Yogakurse, Einzelunterricht, Workshops, Yogaferien und Waldbaden

mit Monika Bauer (Yogalehrerin BDY/EYU) und Kursleiterin für "Waldbaden - Achtsamkeit im Wald"

Herzlich willkommen auf meiner Seite!

Aktuelles & Wissenswertes

Was ist Yoga?

Die Yogalehre stammt aus Indien und ist schon 3.500 Jahre alt. Es handelt sich um ein Übungssystem, das uns als gesamten Menschen im Blick behält - die Bewegungsabläufe folgen einem ganzheitlichen Ansatz. Yoga eignet sich für alle, weil sich die Praxis individuell anpassen lässt. Yoga ist keiner bestimmten Religion untergeordnet.

Die Techniken des Yoga sind darauf angelegt, Körper, Geist und Seele in ein Gleichgewicht zu führen. Sie helfen dem Körper beweglich zu werden, die Muskulatur zu stärken und innere Ausgeglichenheit zu finden.

Yoga gibt uns Menschen die Chance, uns selbst besser kennenzulernen und somit die persönliche Entwicklung vorantreiben. Dabei arbeiten wir in der Praxis mit aufeinander aufbauenden Körperhaltungen (Aasana) und Atemtechniken (Pranayama).

  • Sie suchen innere Ausgeglichenheit und möchten sich aber auch körperlich kräftigen und dehnen.
  • Sie haben Freude an dynamischen und fließenden Bewegungen.
  • Sie genießen es in Momenten der Stille sich ganz auf sich zu konzentrieren. Ihre Fähigkeiten und Bedürfnisse stehen ganz im Zentrum Ihrer Yogapraxis.
  • Im Yoga nach Desikachar/Vini-Yoga kräftigen, dehnen und entspannen Sie sich gleichzeitig und „der Atem ist die Musik, nach der sich die Bewegung des Körpers gestaltet“ (Beate Cuson, Flow Yoga – Meditation in Bewegung, Theseus Verlag).
  • Mit Ihrem Atem gelingt es Ihnen sich mit Ihrem Körper und Ihrem Geist zu verbinden. Damit führen Sie sich zur Klarheit und inneren Ausgeglichenheit.

Yoga in der Tradition nach T.K.V. Desikachar (Vini Yoga)

Yoga nach Desikachar - auch oft als Vini-Yoga bezeichnet - wurde speziell für den heutigen Menschen entwickelt, der aufgrund der moderen Lebensbedingungen meist wenig Bewegung hat und/oder auch sehr einseitige Körperhaltungen einnimmt. Weitere Aspekte des modernen Alltagslebens sind sicherlich auch der hohe Stresslevel, bedingt durch die neuen Medien, die ständige Verfügbarkei und die hohe Mobilität.

Das kann dazu führen, dass Verspannungen zunehmen, die sich nicht nur auf der körperlichen, sondern auch auf der geistigen Ebene zeigen können.

Ursprünglich wurde diese Yogatradition für den Einzelunterricht entwickelt, so dass ein Programm individuell erstellt werden kann. Im Gruppenunterricht wird in einem begrenzten Rahmen ebenfalls auf bestimmte Bedürfnisse eingegangen.

Regelmäßige Kurse 2020

Ich unterrichte in der Tradition nach T. Krishnamacharya/T.K.V. Desikachar/R. Sriram einen sanften Yogastil. 

Der Alltag führt uns oft an unsere Grenzen. Wir fühlen uns sowohl körperlich als auch mental schwer und verkrampft. Wie ist es möglich auch im normalen Alltag ein Gefühl von Leichtigkeit zu bewahren? Wie können wir uns selbst helfen, entspannter den Anforderungen zu begegnen?

Yoga kann uns helfen, wahrzunehmen, wo die Anspannung sitzt. Wir lernen über Körper- und Atemarbeit loszulassen, die Schwere abzustreifen um innere Freiheit zu erlangen.

Ich möchte Sie unterstützen, sich in der eigenen Lebendigkeit zu spüren. 

Außer den Körperübungen des Yoga, werde ich mit Ihnen auch Atemübungen - Pranayama - genannt und Meditationen einüben. Eine längere Abschlussentspannung rundet die Yogaeinheit ab.

Die Kurse sind von den gesetzlichen Krankenkassen zertifiziert als Präventionskurse, je nach Krankenkasse erhalten Sie einen Zuschuß zur Kursgebühr.

Am Ende des Kurses erhalten Sie von mir eine Teilnahmebestätigung, die Sie bei Ihrer Krankenkasse einreichen. 

 

Giessen | Wetzsteinstrasse 5

Yoga am Abend | 2020:

Herbstkurs: 7. September - 7. Dezember 2020 (12 Termine)

jeweils dienstags von 18:00 - 19:00 h 

jeweils dienstags von 19:15 - 20:15 h 

jeweils dienstags von 20:30 - 21:30 h 

Wenn Sie eine Probestunde in einem laufenden Kurs machen möchten, melden Sie sich bitte. 

 

Marburg | YogaRaum Marburg, Liebigstraße 14

https://www.yogaraum-marburg.de/Yoga am Abend | 2020:

Herbstkurs: 9. September - 9. Dezember 2020 (12 Termine)

mittwochs von 18:00 - 19:30 h 

Herbstkurs: 10. September - 17. Dezember 2020 (12 Termine)

donnerstags von 19:45 - 21:15 h 

Yoga am Vormittag | 2020:

Herbstkurs: 7. September - 77. Dezember 2020 (12 Termine)

montags von 09:00 - 10:30 h

Wenn Sie eine Probestunde in einem laufenden Kurs machen möchten, melden Sie sich bitte.

 


Einzelunterricht

Sie wünschen sich Yoga im Einzelunterricht,

  • weil Sie gerne Ihre individuelle Yogapraxis vertiefen möchten,
  • weil Sie keine Zeit haben, an regelmäßigen Kursen teilzunehmen,
  • weil Sie aus gesundheitlichen Gründen das Zusammenwirken von Yoga und Physiotherapie erhoffen,
  • weil Sie erst einmal für sich sehen möchten, wie Sie Yoga in Ihren Alltag integrieren können. 


In einem Erstgespräch besprechen wir Ihre Ziele hinsichtlich des Yogas. Danach stelle ich Ihnen eine individuelle Yogapraxis zusammen, die ich mit Ihnen einübe. Diese Yogapraxis üben Sie regelmäßig zuhause. Nach jeweils 3-6 Wochen passe ich in Folgeterminen das Yogaprogramm an Sie an.


Workshops

Pranayama - Meditation - Yogaphilosophie

Wann: geplant für den Herbst 2020

Uhrzeit: 11:00 bis 14:30 h

Wo: Praxis "Samy und Kollegen", Marburg

Inhalte: Einblick in die Atemtechniken des Yoga als Mittel zur Hinführung in die Meditation, Yogaphilosophie nach Patanjali

Kosten: 45 €

 

Yoga für den Beckenboden - ein Workshop für Frauen

Wann: geplant für den Herbst/Winter 2020

Uhrzeit: 11:00 bis 14:30 h

Wo: Praxis "Samy und Kollegen", Marburg

Inhalte: Wahrnehmung, Belebung und Stärkung des Beckenbodens

Kosten: 45 €


Yogaferien

Workshops im Hotel Diedrich in Hallenberg/Sauerland

Yoga & Meditationsworkshop "Denkpause"

vom 3. - 6. Dezember 2020

Weitere Informationen & Anmeldung

Yoga und Wandern im Donautal

im Sonnenhaus Beuron vom 10. - 14. Juni 2020

Weitere Informationen & Anmeldung

Yoga- und Wanderferien

Hotel Saalerwirt in Südtirol

Vini-Yoga und Wandern - achtsam unterwegs vom 25. Okt. - 1. Nov. 2020

Weitere Informationen & Anmeldung


Yoga in Firmen & Behörden

Wie Sie wissen, ist die Arbeitswelt einem stetigen Wandel unterworfen, der regelmäßig über alle Alters- und Berufsgruppen hinweg zu teilweise dramatischen Veränderungen geführt hat. Dass dies auch einen Einfluss auf die Unternehmenskultur hat ist unbestritten. Über ein aktives Stressmanagement können Sie auf einfachem Wege diesem Trend entgegensteuern:
Mit Yoga haben Sie die Möglichkeit, den negativen Auswirkungen von Arbeit präventiv zu begegnen und die Gesundheit, Motivation und Ihre Leistungsfähigkeit zu erhöhen oder auf einem hohen Level zu halten. 

Verbesserung der Stresstoleranz, Stärkung der Immunkraft, Verringerung von Rückenleiden sind nur eine kleine Auswahl von wissenschaftlich nachgewiesenen Effekten von Yoga auf den menschlichen Organismus und die menschliche Psyche.

Für weitere Informationen können Sie mich gerne kontaktieren.

Meine Referenzen

• Pharmaserve GmbH, Marburg
• Landkreis Gießen (Kreisausschuss, FD Abfallwirtschaft)
• GISA Marburg
• Novartis Vaccines and Diagnostics GmbH, Marburg

Monika Bauer

"Yoga ist für mich die Basis, auf der ich mein eigenes Leben gestalten und andere ein Stück auf Ihrem Lebensweg begleiten möchte."

Ich bin 1965 im schönen südhessischen Städtchen Seligenstadt geboren und habe dort schon als junge Frau begonnen Yoga zu praktizieren. Seitdem hat mich das Yoga nicht mehr losgelassen und es fasziniert mich immer wieder neu. Für mich ein lebenslanges Lernen, da sich Yoga nicht nur mit dem Körper beschäftigt, sondern auch auf der geistigen Ebene wirkt. 


1999 bis 2003 absolvierte ich berufsbegleitend die vierjährige Yogalehrerausbildung beim BDY - Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e. V.


Meine weiteren Stationen zur kontinuierlichen Vertiefung meiner Yoga-Praxis sind:

  • Weiterbildung Einzelunterricht bei Karen Kold Wagner (2004)
  • Ashtanga-Yoga bei Beate Guttandin (2004-2005)
  • Weiterbildung in "Einzelunterricht und therapeutisches Yoga" bei R. Sriram (2010-2013)
  • Weiterbildung  bei R. Sriram "Yogaphilosopie" (2016-2018))
  • und Mitglied bei www.yogaweg.de der ein Zusammenschluß von Yogalehrer_innen ist, die im Stil und in der Tradition von Śri T. Krishnamacharya und Śri T.K.V. Desikachar lehren
  • Meine persönliche Lehrerin ist seit 2003 Astrid Klinski

 

2019 machte ich eine Ausbildung zur „Kursleiter/in für Waldbaden – Achtsamkeit im Wald“ an der Deutschen Akademie für Waldbaden bei Annette Bernjus. Mehr dazu unter der Rubrik "Waldbaden".

Waldbaden in Marburg

Von allen Wegen, die Du in Deinem Leben wählst, stelle sicher,

dass einige von ihnen unbefestigt sind. (John Muir)

Was ist Waldbaden?

Waldbaden kommt ursprünglich aus Japan und wird dort "Shinrin Yoku" genannt. Gemeint ist, in der Atmosphäre des Waldes zu baden.

Es handelt sich dabei um ein absichtloses und entspanntes Spazierengehen - mit allen Sinnen lernen Sie den Wald neu kennen. Die Sinne werden dabei mannigfaltig angesprochen, etwa durch den Geruch des Waldes, die Beschaffenheit einer Baumrinde, durch das Zwitschern der Vögel, das Rauschen des Windes. Verschiedene Übungen zur Sinneserfahrung unterstützen die wohltuenden und Stress abbauenden Effekte.

Sie lernen Ihre Sinne zu schulen, lernen im Moment zu sein – das unterstützt Sie, sich in Ihren Bedürfnissen wahrzunehmen. "Was brauche ich, um in Balance zu bleiben?"

Dabei genießen Sie die gesundheitsfördernde frische Waldluft. Und entdecken die Natur auf besondere Weise neu.

Waldbaden oder in der Natur sein ist für jeden Menschen geeignent - hier gibt es kein Richtig und kein Falsch. Es geht nicht darum, etwas besonders gut zu machen. Mittels Waldbaden kommen Sie raus aus dem Kopf, der gerne wertet und vergleicht und rein in das wertungsfreie Wahrnehmen.

Eine kleine Übung zum Ausprobieren. Viel Freude damit! Atmen im Wald

 

 

Fühlen: die kühle und feuchte Atmosphäre auf der Haut spüren.

Hören: die Stille hören, den Geräuschen des Waldes lauschen.

Sehen: zu allen Jahreszeiten die Farben des Waldes genießen

Riechen: die wunderbare Waldluft schnuppern. Den Durft von Pflanzen erleben.

Schmecken: den Geschmack von Waldbeeren kosten.

 

waldbaden


Das sagt die Wissenschaft?

- Die Luft im Wald ist kühler, sie hat viel mehr Feuchtigkeit und deutlich weniger Stäube als die Luft in der Stadt. Ein regelmäßiges Waldbaden hat positive Wirkungen auf unser System: Körper, Geist und Seele!

- Der Stresshormonpegel von Cortisol, Adrenalin und Noradrenalin senkt sich. Ein erhöhter Pegel wirkt sich negativ auf unseren Schlaf aus und spielt bei Herzerkrankungen eine Rolle

- Der Blutdruck wird gesenkt.

- Der Parasymapathikus wird angeregt - dieser sorgt für Entspannung und einen guten Schlaf. Er ist wichtig für die Immunfunktion und die Verdauung.

 

 

- Der Hormonspiegel von DHEA wird erhöht. Dieses Hormon schützt unter anderem die Gefäße, wirkt positiv auf unser Immunsystem, auf Herz und Kreislauf.

- Über die Atmung nehmen wir beim Waldbaden Pflanzenstoffe - Phytoncide - auf. Diese stärken unsere körpereigenen Abwehr. Dadurch können die natürlichen Killerzellen unseres Immunsystem gesteigert werden.

- Besonders im Nadelwald wird der Zellschutz über pflanzliche Terpene, das sind Harze und ätherische Öle, aktiviert.


Wie bin ich zum Waldbaden gekommen?

Was hat mich inspiriert, eine Ausbildung zur Kursleiterin „Waldbaden – Achtsamkeit im Wald“ bei Annette Bernjus in der Akademie für Waldbaden zu machen? Ich bin sehr gerne in der Natur unterwegs unter anderem auch mit Yogagruppen, die ich im Rahmen von mehrtägigen Retreats unterrichtet habe, waren Wandern und Achtsamkeitsübungen in der Natur immer schon ein Teil des Konzepts. Jedes Mal habe ich die Erfahrung gemacht, wie gut es den Menschen tut, in der Natur unterwegs zu sein.

Ich selbst spüre, dass ich beim Unterwegssein in der Natur sehr gut entspannen und Dinge loslassen kann, aber auch Dinge wieder in die richtige Position rücke. Im Wald und speziell beim Waldbaden kann ich die Natur neu entdecken und ganz im Moment sein.

Das Spirituelle und die Sinneserfahrung, die zur Heilung und Entspannung des überhitzten Zeitgeists beitragen, finden beim Waldbaden einen Raum.

 

 

Wie beim Yoga ist auch das Waldbaden eine Möglichkeit, sich mit allem, was ist, zu verbinden. Wir können nur das schützen und lieben, zu dem wir eine Beziehung aufbauen. Eine Beziehung zur Natur lässt sich aufbauen, indem ich sie als Mensch mit all meinen Sinnen erfahre, in ihr nicht nur Lebendiges, sondern auch Gleichwertiges erkenne. Dann begreife ich Natur nicht nur als Um-welt, in der ich lebe und die ich zu meinem Vorteil nutze, sondern als Mit-welt. Dann bin ich „nur“ ein Teil des Ganzen.

Ich möchte, dass meine Teilnehmer*innen eine emotionale Beziehung zur Natur entwickeln um daraus für sich selbst Kraft zu schöpfen und leichzeitig für die Natur empfindsamer machen.


Anmeldung

monika bauer

 

 

 

 

Ich biete über die Volkshochschule Marburg einen Schnupperkurs im Stadtwald in Marburg an - wenn es aufgrund von Corona keine Einschränkung gibt, wird das am 5. September 2020 sein. Wenn Sie teilnehmen möchten, melden Sie sich über die Volkshochschule Marburg an.

Ich biete Kurse für Waldbaden auch privat an. 

Waldbaden mit Yoga montags ab 18. Mai von 18.15 - 20.15 h (ausgebucht)

Waldbaden mit Yoga donnerstags ab 28. Mai - 2. Juli von 8.45 - 10.45 h 

Wenn Sie mich für eine eigene Veranstaltung buchen möchten - sei es für einen Geburtstag oder als ein besonderes Event für Ihre Mitarbeiter, melden Sie sich. 

Für das Waldbaden benötigen Sie keine besondere Kondition - die Strecke ist etwa 2 - 2,5 km lang und befindet sich im Stadtwald in Marburg. Das Waldbad dauert etwa 2 Stunden.

Die Buslinien 5 und 8 bringen Sie ganz umweltfreundlich zum Treffpunk am Stadtwald.

Bitte mit festen Schuhen und wetterfester Kleidung kommen und auch etwas zum Trinken mitbringen. Wir gehen bei jedem Wetter, außer bei Starkregen oder Sturm.

 

 

Kontaktieren Sie mich

Wenn Sie sich für Angebote interessieren, freue ich mich auf den Kontakt mit Ihnen:

Monika Bauer
Yogalehrerin BDY/EYU
Kursleiterin für Waldbaden - Achtsamkeit im Wald

06421/33987 oder 0163/2018814
infos@yoga-weg.com

www.yoga-weg.com

 

Unterrichtsraum Gießen: Wetzsteinstraße 5

Unterrichtsraum Marburg: YogaRaum Marburg, Liebigstraße 18